Railtool GmbH


Direkt zum Seiteninhalt

BaliseLight

ETCS Tools > Standard Tools



The Mobile test tool for
REAL END-TO-END !


BaliseLight is the small brother EasyBalise. It is an integrated pocket PC windows mobile application for presentation and analysis of Eurobalise data with a PDA.

The data can be read by a Balise reader device or can be imported by file transfer.

Packet information can be displayed easily through a list showing all variables and their corresponding values.


BaliseLight ist der kleine Bruder von EasyBalise, eine integrierte Pocket PC Windows Mobile Anwendung für die Präsentation und Analyse von Eurobalisen Daten mit einem PDA.

Die Daten können über ein Balisen Lesegerät gelesen oder per File importiert werden

Die Packetinformationen können in Listendarstellung mit allen Variablen und ihren Werten dargestellt werden

The right tool for quick trackside tests and analysis !

PLAY (10MB)

Das richtige Tool für die rasche Analyse am Gleis !

This is the main screen of the application BaliseLight after starting up.


(1)
Before you can read balise data you have to configure the COM port.


(2)
After configuration of the COM port you can start reading balise data by pushing the READ Button.

Hauptbildschirm des Programmes BaliseLight nach dem Aufstarten


(1)
Vor dem Lesen einer Balise muss die richtige COM Schnittstelle eingestellt werden.


(2)
Anschliessend kann der Lesevorgang mit der Read Taste gestartet.



Before starting the reading process, the application will ask you if you want to compare the balisedata with a Master telegram (tlg File) after reading.


If you d’like to do so, a standard readfile dialog will be displayed asking you for the name and the directory of the materfile.



Vor dem Starten des Lesevorgangs werden sie gefragt, ob die zu lesenden Balisendaten mit einem Mastertelegram (tlg Datei) verglichen werden sollen.


Allenfalls wird dann ein Menu eingeblendet, wo die den Namen und en Ablageort dieser Datei angeben können.

During the reading process, the READ button becomes a red STOP button. You can always cancel the reading process. The progressbar shows the state of the reading process.

After reading of the balise data you will see an sandglass. During this time the telegram is decoded and prepared for presentation on the screen.

Während dem Lesen wird die Read Taste zu einer roten Stop-Taste. Sie können den Vorgang jederzeit unterbrechen.
Der Fortschrittsbalken zeigt den Lesevorgang an.

Wenn der Lesevorgang abgeschlossen ist, kommt noch eine Weile die Sanduhr. Während dieser Zeit wird das Telegram dekodiert und für die Anzeige vorbereitet


If you have declared an Master telegram for comparison, data read from the balise will be compared with this master file after the reading process.

If the information / data is identical the following message will be displayed
Wenn das Balisentelegram identisch mit dem Mastertelegram ist, so erhalten sie diese Meldung.


Wenn sie vor dem Lesen ein Mastertelegram für den Vergleich angegeben haben so wird dessen Inhalt nachher mit den gelesenen Balisendaten verglichen.

Wenn das Balisentelegram nicht dem Masterfile entspricht, so kommt diese Meldung.
If the information / data is not identical the following error message will be displayed.


After the reading process the main screen could look like this.

Balise ID and MD4 Code and the names of the packets contained in the telegram are displayed on the main screen

Balise ID represents
NID_C
NID_BG
N_PIC+1
M_MCOUNT

Dir rrepresents the relevant direction of each packet:
> Nominal
< Reverse
<> Both


Nach dem Lesevorgang kann die Hauptanzeige wie folgt aussehen.

Balisen ID und MD4 Code und die im Telegram enthaltenen Telegramme werden übersichtlich dargestellt.

Balise ID besteht aus:
NID_C
NID_BG
N_PIC+1
M_MCOUNT

Dir repäsentiert die relevante Richtung pro Packet:
> Nominal
< Reverse
<> Both


If you would like to see more details about the content of the packets (variables) please push the View Details button.

A list appears and shows the detailed content of all variables in the header and each packet.

The first culomn shows the name of the variable, the secound the real value and the third is the interpretation according to the ETCS language.


Wenn sie weitere Details der Packete anschauen möchten, so müssen sie den View Details Button betätigen.

Es erscheint eine Liste mit allen Variablen des Headers und aller enthaltenen Packete.

Die erste Kolonne enthält jeweils den Variablennamen, die zweite den effektiven Wert und die dritte den interpretierten Wert entsprechende der ETCS Sprache.


Reading balise data via balise reader automatically creates an logfile which can be analysed later.

All logfile are stored in the default directory with the following name and format:
"\My Documents\Logdata\BaliseID.txt"


Alle Balisendaten werden in einem Logfile für die spätere Weiterverwendung gespeichert.

Alle logfile sind unter folgendem Verzeichnis, Namen und Format abgelegt:
"\My Documents\Logdata\BaliseID.txt"


Saving balise data in a xml file allows to open an present data with the internet explorer by means of an Stylesheet.

The presentation of data can be customised by the user with a stylesheet (xsl).

Railtool Stylesheet


Wenn die Balisendaten im xml Format abgespeichert werden, können diese anschliessend im Internet Explorer mit Hilfe eines Stylesheets geöffnet werden.

Die Darstellungsart kann mit einem Stylesheet (xsl) vom Anwender selbst bestimmt werden.

Railtool Stylesheet



You can also load a telegram from a tlg file and present its content.
Do do this just doubleclick the yellow background.


Enter then the name and the location (directory) of the tlg file you d’like to open. The telegram then is decoded and displayed.


Be informed, that loading of a telegram like this will not generate a logfile.



Sie können auch ein Telegram von einer tlg Datei laden und dessen Inhalt anzeigen.
Doppelklicken sie dazu den gelben Hintergrund.


Geben sie dann den Dateinamen und den Ablageort an und das Telegram wird geladen.


Beachten sie jedoch, dass bei diesem Vorgang kein Logfile generiert wird.





We bring ERTMS closer to the railways


Wir bringen ERTMS näher zu den Bahnen

Home | ETCS Tools | Support | Site Map


www.railtool.ch / www.railtool.li | info@railtool.ch

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü